Benefiz-Skat in Altenburg bringt Lebenshilfe Altenburger e.V. neuen Kicker-Tisch

Die Übergabe erfolgte an Norbert Wendt (Hauptamtlicher Vorstand der Lebenshilfe Altenburg e.V.) und Anja Fülle (Leiterin der Frühförderstelle) durch Raik Romisch und Sebastian Kühn vom Skatverein
Die Übergabe erfolgte an Norbert Wendt (Hauptamtlicher Vorstand der Lebenshilfe Altenburg e.V.) und Anja Fülle (Leiterin der Frühförderstelle) durch Raik Romisch und Sebastian Kühn vom Skatverein

Am 04.06.2018 erfolgte durch den Skatverein „Die Wenzel“ die symbolische Übergabe eines Schecks in Höhe von 3.000,00 EUR an die Lebenshilfe Altenburg e.V.. Diese verwenden das Geld für die bereits erfolgte Neuanlage  der Außenanlagen der Frühförderstelle. Der Kickertisch wurde gespendet von der Gauselmann-Gruppe "Die Spielemacher".

Die Hälfte des Geldes stammt vom diesjährigen Benefizskatturnier, die andere Hälfte hat der Skatverein aus eigenen Mitteln aufgestockt. Durch den Verein „Die Wenzel“ werden immer abwechselnd in der Sparkasse und VR-Bank Benefizskatturniere durchgeführt, dessen Spielerlös für gemeinnützige Zwecke gespendet wird.

Die Übergabe erfolgte an Norbert Wendt (Hauptamtlicher Vorstand der Lebenshilfe Altenburg e.V.) und Anja Fülle (Leiterin der Frühförderstelle) durch Raik Romisch und Sebastian Kühn vom Skatverein vor den gerade durch die Lebenshilfe frisch renovierten und neu eingeweihten Räumlichkeiten in der Altenburger Parkstraße.

Benefiz-Skatturnier am 24. Februar 2018

Tino Scharschmidt (1. Platz)
v. li.: Peter Tripmaker (3.), Tino Scharschmidt (1.), Daniel Brumme (2.)
Hans-Jürgen Homilius empfängt nachträglich zu seinem 70. Ehrentag ein Geschenk der Veranstalter.
 

fand diesjährig in der Sparkasse Altenburger Land mit 39 Skat- und 3 Romméspielerinnen statt. Für alle Teilnehmer ein nettes Skatturnier der besonderen Art. Der gesamte Erlös und noch mehr geht dieses Jahr zu Gunsten der Opens external link in new window"Lebenshilfe Altenburg e. V."

Bei zweimal 24 Spiele und einem Einsatz von 30 Euro geht der Erlös von 1.260 Euro, einigen zusätzlichen Privatspenden sowie der Aufstockung von der Sparkasse Altenburger Land und der Volksbank Altenburger Land insgesamt eine Summe von 3.000 Euro an die Lebenshilfe Altenburg.

Herzlichen Dank an alle Spielerinnnen und Spieler, den freiwilligen Spendern und an die Sparkasse und Volksbank.

Ein ebenso erwähnenswerter Effekt war das Erspielen eines Grand Ouvert von Frank Rosenfeld, der gerade als Neumitglied bei den Wenzel`s eingetreten ist.

Skat

Platz Name, Vorname 1. Serie 2. Serie Gesamt
1 Scharschmidt, Tino   782 767 1.549
2 Brumme, Daniel   631 840 1.471
3 Tripmaker, Peter   1.044 416 1.460
Rommé
Platz Name, Vorname 1. Serie 2. Serie Gesamt
1 Wachendorf Heike   365 348 713
2 Tripmaker, Gretel   112 261 373
3 Grampp, Gertraud   -266 -240 -506

Ergebnisliste Skat und Rommé

27.09.2017

Spende an die Deutsche Krebshilfe

anlässlich des Deutschlandpokals in Bonn am 26. August 2017

13.05.2015

Scheckübergabe Benefiz-Skatturnier 2015

(Foto: Regenbogenschule – v.l.n.r. stehend: Raik Romisch, Bernd Wannenwetsch, Martin Burkhardt, Christine Meischl, Dorothea Fuhrmann)
(Foto: Regenbogenschule – v.l.n.r. stehend: Raik Romisch, Bernd Wannenwetsch, Martin Burkhardt, Christine Meischl, Dorothea Fuhrmann)

Einen Spendenscheck über 2.000,00 € konnten am 08.05.2015 Martin Burkhardt und Dorothea Fuhrmann vom Verein „maximo-Schrittweise“ e.V. in der Regenbogenschule Altenburg aus den Händen von Bernd Wannenwetsch (Sparkasse Altenburger Land) und Raik Romisch (VR-Bank Altenburger Land eG) entgegennehmen.

21.02.2015

Wenzel-Skatturnier - Benefiz 2015

v. li.: Birk Nitschack (2.), Frank Tempel MdB (1.), Angelika Endt (3.)
v. li.: Birk Nitschack (2.), Frank Tempel MdB (1.), Angelika Endt (3.)
v. li.: Gretel Tripmaker (2.), Heike Wachendorf (1.), Gertraud Grampp (3.)
v. li.: Gretel Tripmaker (2.), Heike Wachendorf (1.), Gertraud Grampp (3.)

28 Skatspielerinnen und Skatspieler sowie drei Romméspielerinnen trafen sich zum diesjährigen Benefiz-Turnier in den Räumen der Volks- und Raiffeisenbank am 20. Februar 2015 in Altenburg.

In einem 2-Serien-Turnier mit je 24 Spielen wurden die Sieger in lockerer Atmosphäre und ohne Zeitbegrenzung ermitttelt. Das Startgeld von 30 Euro sowie das Verlustgeld geht diesmal zu Gunsten der EinrichtungOpens external link in new window "Maximo SchrittWeise e. V." im Altenburger Land und wird zu einem späteren Zeitpunkt offiziell von den beiden Veranstaltern der Volks- und Raiffeisenbank und Sparkasse - aufgestockt je zur Hälfte auf 2.000 Euro - überreicht. 

Es war wieder einmal ein Skatturnier der besonderen Art, welches jedes Jahr im Wechsel zwischen VR-Bank und Sparkasse in Altenburg stattfindet und allen viel Spaß macht. Die Sieger und alle weiteren Teilnehmer erhalten gesponserte Sachpreise. 

SKAT

Platz

Name

Punkte

1.

Frank Tempel (MdB)

1.742

2.

Birk Nitschack

1.631

3.

Angelika Endt

1.424

ROMMÉ

Platz

Name

Punkte

1.

Heike Wachendorf

639

2.

Gretel Tripmaker

123

3.

Gertraud Grampp

38


Ergebnisse komplett und Bericht Osterländer Volkszeitung vom 23.02.2015


Weihnachtstüten voller Süßigkeiten bekamen die Kinder der AWO-Kindertagesstätte „Glück auf“ vom Mechernicher „Skattreff“ geschenkt. Ebenfalls wurde aus dem „Skat-Topf“ die Stromrechnung finanziell schwacher Familien bezahlt.

Wie der "Skattreff" aus Mechernich noch viel mehr erspielt hat ist im Bericht der www.Seiten der Stadt Mechernich nachzulesen.Opens external link in new windowhttp://mechernich.de/seiten/aktuelles/2013/12/KiTaGlueckAufSkattreffgeschenk_Strempt.php

Auch der Wochenspiegel hat berichtet: Opens external link in new windowhttp://www.wochenspiegellive.de/eifel/staedte-gemeinden/kreis-euskirchen/mechernich/nachrichtendetails/obj/2013/12/14/skat-fuer-weihnachtstueten-gekloppt/

 

 

"Skat mit Herz" - Benefiz-Skatturnier für die Flutopfer

Wir denken an die Flutopfer in den anderen LV’s und werden auch weitere Initiativen „Skat mit Herz“ unterstützen. DSkV-Präsidium

Skatclub Passau sammelte für die Flutopfer 6.485 € beim Benefiz-Skatturnier bei einer Teilnehmerzahl von 75 Teilnehmern und drei Serien. >> ausführlicher Bericht

Der LV 09 Sachsen überreicht Spendenscheck in Höhe von 2.335 Euro an den Spendenbeirat.

  • Skat & Rommé
    9. Silvester-Cup Radevormwald

    Zeitraum:
    28.12.2018 bis 01.01.2019

    Preis: ab 379,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat + Rommé
    Kanaren-Cup

    Zeitraum:
    06.01.2019 bis 16.01.2019

    Preis: ab 1.199,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat und Rommé
    26. EUROSTRAND-Cup Fintel Lüneburger Heide

    Zeitraum:
    03.02.2019 bis 08.02.2019

    Preis: ab 369,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat + Rommé
    23. Mallorca-Cup

    Zeitraum:
    10.04.2019 bis 24.04.2019

    Preis: ab 949,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

Schäfer-Reisen